Rahmen

Jedes Coaching wird entsprechend den Bedürfnissen der Klientin/des Klienten entwickelt, die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach der Komplexität des Anliegens und wird gemeinsam besprochen. Oftmals reichen zwei oder einige wenige Sitzungen, manchmal entwickelt sich ein Prozess über einen längeren Zeitraum.

Die Klientin/der Klient ist die/der Bestimmende.

Details werden individuell besprochen und abgestimmt, auch dadurch entsteht innere Bewegung und mehr Klarheit für positive Veränderungsmöglichkeiten.

Über die Form, den Rahmen des Dialoges bestimmt die Klientin/der Klient; hier bestehen unterschiedliche Variationsmöglichkeiten, wobei die Klientin/der Klient festlegt, welche Methode sich gut in ihren/seinen Alltag integrieren lässt und entscheidet, was für sie/ihn passen könnte:

Klassisches Coaching

(zeitlich und örtlich verabredet)

E-Mail-Coaching

(zeitlich und örtlich flexibel)

Telefon-Coaching

(zeitlich verabredet, örtlich flexibel)

Mobiles Coaching

(zeitlich verabredet, örtlich flexibel: Natur, Café …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.