Coaching mit Methode(n)

Coaching Berlin - Methoden

Grundsätzliches

Ein Großteil meiner Methoden und Arbeitsansätze hat seinen Ursprung in der Systemik, welche auf Ideen und Konzepten system-theoretischer Wissenschaften basiert und in fachübergreifenden (interdisziplinären) Bereichen zur Anwendung kommt.

Somit bin ich der Auffassung, dass jeder Mensch Bestandteil unterschiedlichster Systeme (Unternehmen, Familien, Teams …) ist und seine Sichtweisen auf die Welt und seine Wirklichkeiten für sich selbst konstruiert.

Im Kontakt mit anderen Menschen werden diese Sichtweisen, Einstellungen usw. besprochen, diskutiert, um dann gemeinsam planen und handeln zu können.

Im Gespräch mit der Klientin/dem Klienten gehe ich davon aus, dass jede/jeder selbst der Fachmensch (die Expertin/der Experte) zur Klärung eigener Unstimmigkeiten und somit zur Findung von Lösungen ist.

Gern bin ich dabei derjenige, der begleitet und unterstützt, damit die Klientin/der Klient bestmögliche Richtungen und Wege für sich erkennt und erreichen will.

Kurzzeit-Coaching fokussiert klar, verständlich und konkret-lösungsorientiert auf Ziele und Wünsche der Klientin/des Klienten.
Systemisches Coaching betrachtet immer auch weitere Personen im System, fragt nach Rollen und Strukturen und wechselt oftmals die Perspektiven.

Als Pädagoge und Ingenieur lege ich Wert auf verstehbare und praktische Ansätze, auf Reaktivierung und Nutzung persönlicher Kräfte und Energien der Klientin/des Klienten sowie die Entwicklung umsetzbarer Lösungen.

Der Blick richtet sich hierbei weniger auf Ursachen und Probleme, sondern vielmehr nach vorn und in die Zukunft.

Selbstverständnis

Es ist von hoher Bedeutung für lösungsorientiertes Arbeiten, eine solche persönliche Haltung auch anzunehmen.

Hinsichtlich der Perspektiven und Ansichten meiner Klientinnen/Klienten bewahre ich daher grundsätzlich eine wertschätzende, respektvolle und hinterfragende Position.

Meine Arbeit stellt für mich eine Begleitung dar, eine Begleitung auf Wegen der Veränderung, auf persönlichen Entwicklungsetappen in Richtung der durch sie/ihn definierten Ziele.

Rahmen

Jedes Coaching wird entsprechend den Bedürfnissen der Klientin/des Klienten entwickelt, die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach der Komplexität des Anliegens und wird gemeinsam besprochen. Oftmals reichen zwei oder einige wenige Sitzungen, manchmal entwickelt sich ein Prozess über einen längeren Zeitraum.

Die Klientin/der Klient ist die/der Bestimmende.

Details werden individuell besprochen und abgestimmt, auch dadurch entsteht innere Bewegung und mehr Klarheit für positive Veränderungsmöglichkeiten.

Über die Form, den Rahmen des Dialoges bestimmt die Klientin/der Klient; hier bestehen unterschiedliche Variationsmöglichkeiten, wobei die Klientin/der Klient festlegt, welche Methode sich gut in ihren/seinen Alltag integrieren lässt und entscheidet, was für sie/ihn passen könnte:

Klassisches Coaching

(zeitlich und örtlich verabredet)

E-Mail-Coaching

(zeitlich und örtlich flexibel)

Telefon-Coaching

(zeitlich verabredet, örtlich flexibel)

Mobiles Coaching

(zeitlich verabredet, örtlich flexibel: Natur, Café …)

Dirk Wilke Bestandsaufnahme.eu - Coaching Berlin 0171-4202474 mail@bestandsaufnahme.eu